Alexander Vogt

Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation

05. April 2018 | Haus der Universität, Düsseldorf

 

Donald Trump hält nichts von ihr, die AfD ebenso wenig. Political Correctness spricht sich aufs Schärfste gegen diskriminierende Ausdrucksweisen und Handlungen jeglicher Art aus. Unter dem Titel „Mit Verlaub Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch – Wie viel Political Correctness brauchen wir heute?“ diskutiert Alexander Vogt mit weiteren Expertinnen und Experten relevante Fragen rund um das Thema Politische Korrektheit. Welche Rolle sollte Political Correctness in demokratischen Gesellschaften spielen? Wie viel ist heutzutage notwendig? Oder treiben wir es eher zu weit mit der Political Correctness, sodass einzelne Meinungen durch sie gar tabuisiert werden?

Um diese und weitere spannende Fragestellungen geht es bei der Podiumsdiskussion des Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation am 05.04.2018 um 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) im Haus der Universität am Schadowplatz 14 in Düsseldorf.

 

Auf dem Podium:

Univ.-Prof. Dr. phil. Thomas Niehr – Sprach- und Kommunikationswissenschaftler

Sophie Passmann – Alternative Influencerin

Dr. Tobias Schmid – Direktor der Landesanstalt für Medien NRW

Alexander Vogt – Medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Mitglied des Landtages NRW

Moderation: Julia von Cube – Reporterin und Moderatorin beim WDR und Funk

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alexander Vogt

Ich bin Landtagsabgeordneter der SPD im Wahlkreis 110, Herne I. Sie finden auf diesen Seiten Informationen zu meiner Person, politischen Themen und Termine bei denen Sie mich persönlich antreffen können.

Virtueller Rundgang

Screenshot des virtuellen Rundgangs durch den Landtag NRW

Unternehmen Sie eine virtuelle Tour durch das nordrhein-westfälische Landtagsgebäude.